Gemüse, Kräuter und Tomaten Düngen

Gemüse düngen…

Hallo meine lieben Balkon Gartenfreunde, heute möchte ich ich berichten mit welchen Dünger ich meine Pflanzen dünge.

#### am ende vom Text habe ich noch einen Tipp für euch ####

Als ich das erste Jahr auf meinem Balkon Gemüse angebaut habe, hatte ich noch wenig Erfahrung mit allem drum und dran, und beim Thema düngen war ich sowieso total überfordert… es gibt ja unzählig viele verschiedene Düngerarten..Spezialdünger, Pflanzendünger,Gemüsedünger, Gartendünger usw ohne ende Dünger!!!



Für den Vegetarier kommen zb nur pflanzliche Dünger in Frage wobei tierische Dünger gar nicht mal so schlecht sind. Man kennt es ja, viele Bauern düngen mit MIST…aber den kann man auch nicht einfach so aufs Beet schütten. Viele schwören auf Pferde oder Hühnermist aber das kommt auf dem Balkon Garten nicht so gut an, besonders wenn Freunde zum Essen eingeladen sind*G*.

Dann gibt es noch Wurmdünger, Hornmehl und noch viele mehr. Ich selber habe auch schon einige davon ausgetestet, bis einer zu mir sagte warum nimmst du nicht einfach Flüssigdünger!!! Ja warum eigentlich nicht?

compo universal obst gemüse dünger

 

Dann habe ich mich erstmal im Internet nach Flüssigdünger für Gemüse umgesehen… und wieder .. tausend verschiedene Sorten *G* Mann oohhh mann… bis ich dann auf den Compo Bio Dünger gestossen bin. Dort gab es dann aber auch wieder verschiedene Sorten, vom Tomaten bis zum Kräuterdünger…und da ich ja verschiedenes auf meinem Balkon anbaute habe ich mich für einen Universaldünger von COMPO (Bestseller) entschieden .Dieses Jahr werde ich noch den Universaldünger verwenden und ab 2016 sollte ich meinen Balkon Garten erweitern, dann nehme ich für jede Pflanzengruppe den speziellen von COMPO.  Compo Kräuterdünger oder Compo Tomatendünger.

 

 

 

Mein Dünge Tipp:

Manch einer hat mir berichtet dass ihm die Pflanzen nach dem Düngen zugrunde gegangen sind…das passiert meist wenn man überdüngt!!! und sollte die Erde schon selber ausreichend Nährstoffe enthalten und man fügt zu früh zuviel Dünger hinzu können die Pflanzenwurzeln “verbrennen”.

Ich verwende deshalb prinzipiell immer nur die halbe Dosis die auf dem Dünger steht… also zb wenn steht einen Verschluss auf 2 l dann mische ich mit 4 litern wasser, somit behalte ich weiterhin eine bessere Kontrolle über das Wachstum meiner Pflanzen und kann nach Gefühl wenn nötig nach 2-3 Wochen nachdüngen… aber dann wieder nur im halben Verhältniss.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar gute Tipps geben, aber mit dem Gärtnern ist es wie mit dem Kuchen backen… man muss den Ofen gut kennenlernen… denn 200 Grad können bei jedem Ofen was anderes bedeuten… und da die Natur ebenfalls nicht genormt ist muss man sich eben langsam an alles rantasten und Erfahrungen sammeln… denn es kommt auf viele Faktoren an, ob Pflanzen gut wachsen… aber zusammen schaffen wir das bestimmt!



beste grüße euer Balkon Garten Freund Christian